top of page

Datenschutz

Hinweise

Allgemeines

Kandidatur.ch nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzbestimmungen.

 

Verwendete Begrifflichkeiten

In diesen Datenschutzbestimmungen wird oft von Besuchern, Interessenten und Kunden gesprochen. Ein Besucher ist eine Person, die unsere Website/s aufsucht ohne eingehend damit zu interagieren und nur Inhalte konsumiert. Ein Interessent bekundet weiterführendes Interesse an den Produkten und tritt über mindestens einen der verfügbaren Kommunikationskanäle mit Kandidatur.ch in Kontakt. Ein Kunde hat mit uns einen Kaufvertrag abgeschlossen.

 

Einwilligung in die Datenschutzbestimmungen
Durch das Verkehren auf den Website/s nimmt der Besucher/ Interessent/Kunde diese Datenschutzbestimmungen an und erklärt sich damit einverstanden. Wobei die Bearbeitung eindeutiger, nicht pseudonymisierter, nicht anonymer, personenbezogener Daten erst dann relevant wird, wenn ein Interessent proaktiv mit dem Kandidatur.ch in Kontakt tritt und/oder sofern mit einem Kunden ein Kaufvertrag besiegelt wurde. Durch die Angabe zwingend benötigter und allenfalls weiterer fakultativer Daten willigen Interessenten und/oder Kunden in die in diesen Datenschutzbestimmungen beschriebene Verwendungszwecke (Erfassung, Verarbeitung, Verwendung und Weitergabe) ein.  

 

Verantwortlichkeit

Für Fragen, Anregungen, Kritik oder zur Geltendmachung seiner Rechte kann sich der Besucher/Interessent/Kunde an die im Impressum genannte Stelle wenden.

 

Sicherheit

Kandidatur.ch schützt die Daten seiner Besucher, Interessenten und Kunden durch technische und organisatorische Sicherheitsmassnahmen, um Risiken im Zusammenhang mit deren Verlust, Missbrauch, unberechtigtem Zugriff sowie Weitergabe und Änderung zu minimieren. Hierzu werden zum Beispiel Firewalls und Datenverschlüsselung (bsp. SSL-Zertifikat), aber auch Berechtigungskontrollen für den Datenzugriff eingesetzt.

 

Marktausrichtung

Kandidatur.ch ist mit seinen Dienstleistungen auf das Zielpublikum über 18-jährige, mündige und urteilsfähige B2C Kunden ausgerichtet. Die Produkte sind für den Deutschschweizer Markt konzipiert und werden nach Schweizer Standard erstellt. Was nicht ausschliesst, dass nicht auch Besucher aus Nachbarländern von unserem kostenlosen und nutzbringenden Content im Blog profitieren können. Aufgrund der Produktsprache und der Auffindbarkeit im Internet wird es zwangsweise zu Überschneidungen, insbesondere mit der DACH-Region kommen, weshalb neben der Datenschutzrichtlinien für die Schweiz ergänzend auch die Datenschutzrichtlinien für die EU aufgeführt sind.

 

Für allfällige EU-Besucher, Interessenten und Kunden soll gesagt sein: Das schweizerische Datenschutzgesetz (DSG) ist vom EU-Recht stark beeinflusst, und Unternehmen ausserhalb der Europäischen Union EU bzw. des Europäischen Wirtschaftsraumes EWR haben die DSGVO unter bestimmten Umständen einzuhalten. Wenn dem so sein sollte, werden die Datenschutzbestimmungen für die Schweiz um die der EU ergänzt. D.h. es gelten in Ihrem Fall subsidiär die Datenschutzbestimmungen der EU. Wenn die Datenschutzbestimmungen für die Schweiz denen der EU wiedersprechen sollten, gelten im Zweifelsfall die Datenschutzbestimmungen der EU.

 

Für unsere Schweizer- und alle übrigen NICHT-EU- sowie EU-Besucher/ Interessenten/Kunden in Fällen wo das DSGVO nicht gilt, greifen ausschliesslich die aufgeführten Datenschutzbestimmungen für die Schweiz.

Schweiz

Gesetzliche Grundlage
Gestützt auf Artikel 13 der schweizerischen Bundesverfassung und das Datenschutzgesetz (DSG) hat jede Person Anspruch auf Privatsphäre und Schutz vor Missbrauch seiner persönlichen Daten. Kandidatur.ch hält diese Bestimmungen ein. In enger Zusammenarbeit mit seinen Hosting-Providern, CMS-Anbietern etc. bemüht sich Kandidatur.ch, die Datenbanken so gut wie möglich vor fremden Zugriffen, Verlusten, Missbrauch oder vor Fälschung zu schützen.  

 

Technische Daten

Darunter sind Anwendungs- und Meta-/Kommunikationsdaten zu verstehen, die beim Zugriff auf unsere Webseiten erfasst und in Logfiles gespeichert werden. Sie sind insbesondere bei Einsatz von Google Analytics, Google Adwords, Google Maps und YouTube relevant. Konkret können es folgende Daten sein:

- IP-Adresse des verwendeten Geräts, von welchem der Zugriff erfolgt

- Angaben zum Browsertyp, Internet Service Provider, verwendeten Betriebssystem

- Referenz/Exit-Seiten

- Datum, Uhrzeit und Dauer der Sitzung

- Informationen zur Interkation zwischen Seiten (z.B. Scrolling, Klicken, Mouse-overs)

- Standortdaten (insbesondere bei der Verwendung von Mobilgeräten)

 

Zweck der Verarbeitung

- Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte

- Sicherheitsmassnahmen zur Verbesserung Website/s

- Statistische, anonyme Auswertungen, erkennen von Trends, Reichweitenmessung im Marketing

 

Eindeutige, nicht pseudonymisierte, nicht anonyme, personenbezogene Daten
Darunter werden Bestandes-, Kontakt- und Inhaltsdaten verstanden, die eindeutig, nicht pseudonymisiert, nicht anonym einer bestimmten Person zugeordnet oder zur Identifizierung dieser Person genutzt werden können. Bei Kandidatur.ch werden derlei Daten im Zusammenhang mit Kontaktaufnahmen von Interessenten oder im Sinne geschäftsbezogener Daten von Kunden verarbeitet.

 

Zweck der Verarbeitung

-Beantwortung von Kontaktanfragen per Kontaktformular, WhatsApp, Email, Telefon, Social Media

-Auftragsabwicklung bzw. Vertragserfüllung

 

Speicherung und Löschung von personenbezogenen Daten
Grundsätzlich gilt: Die bei uns gespeicherten Daten werden zeitnahe gelöscht, sobald sie für die Erfüllung des erhobenen Zwecks nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Archivierungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt, sodass sie nicht mehr für andere Zwecke verarbeitet werden können. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

 

Interessenten

Sobald Anfragen nicht mehr von Belang sind, werden sie gelöscht. D.h. konkret: Wenn das Anliegen geklärt ist, die Antwort negativ ausfällt oder die Interessensbekundungen “im Sande verlaufen“ und Kandidatur.ch nach dem Initialkontakt nichts mehr hört. Die Bestandes-, Kontakt- und Inhaltsdaten werden dann in den automatischen Löschvorgang miteinbezogen und spätestens nach vier Wochen aus sämtlichen Datenträgern von Kandidatur.ch entfernt. Von weiteren Kontaktaufnahmen wird abgesehen.

 

Kunden

Eine Löschung sämtlicher Unterlagen aus allen unseren Datenträgern wird innerhalb einer Woche nach der Auslieferung und Zustellung bzw. Abnahme des finalen Endproduktes vorgenommen. Lediglich die Daten, die für eine ordnungsgemässe Buchhaltung relevant sind, bleiben aus rechtlichen Gründen permanent gespeichert. Kandidatur.ch hält die Bewerbungsprodukte des Kunden nicht weiter abrufbar.

 

Rechte der betroffenen Person bezüglich personenbezogener Daten
Interessent

Was die schriftlichen Konversationen anbelangt kann der Interessent grundsätzlich jederzeit selber Akteneinsicht nehmen, indem er seine offenen Mail-, Social Media- und/oder WhatsApp-Verläufe zwischen ihm und Kandidatur.ch konsultiert. Eine unverzügliche Aktenvernichtung seiner zur Verfügung gestellten, personenbezogenen Daten (bsp. initiierten Konversationen, Emailadresse und Telefonnummer) ist auf Verlangen hin jederzeit möglich und wird unmittelbar schriftlich (Email, WhatsApp, Social Media) bestätigt. Dieser Umstand kann selbsterklärend weitere Auskünfte von oder Dialoge mit Kandidatur.ch verunmöglichen. In der Folge sind wir nicht mehr in der Lage, Kontaktanfragen des Interessenten zu beantworten. Der Interessent nimmt dies zur Kenntnis. Genauso wie er zur Kenntnis nimmt, dass die geteilten Daten nach wie vor auf Servern von bsp. WhatsApp, Elfsight, Wix, Social Media oder Emailkonotenpunkten gespeichert sein können. Darauf hat Kandidatur.ch keinen Einfluss.

 

Kunde

Der Kunde kann jederzeit Auskunft darüber verlangen, welche Daten über ihn gespeichert sind. Des Weiteren kann er die sofortige Löschung, Sperrung oder Berichtigung seiner personenbezogenen Daten verlangen. Solange dies gesetzlich zulässig ist, wird dies unverzüglich vorgenommen und schriftlich (Email) bestätigt. Im Rahmen bestehender Aufträge kann eine Löschung oder Sperrung selbsterklärend die Fertigstellung des Produktes verunmöglichen. Der Kunde nimmt diesen Umstand zur Kenntnis, ebenso wie die Tatsache, dass Geschehenes nicht ungeschehen gemacht werden kann. Sicherlich kann er jedoch seine Einwilligung in die Erhebung, Verarbeitung, Nutzung und Weitergabe seiner personenbezogenen Daten mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

 

Weitergabe von Daten an Dritte
Kandidatur.ch handelt und verkauft keine Besucher-, Interessenten- und Kundendaten. Die Weitergabe von Daten an Dritte erfolgt nur soweit dies für den Websitebetrieb und die Geschäftstätigkeit notwendig ist. Wir geben die Informationen, die wir erhalten, ausschliesslich in dem im Folgenden beschriebenen Umfang an Dritte weiter:

– Schutz von Kandidatur.ch und Dritten: Kandidatur.ch gibt Besucher-, Interessenten- und Kundendaten bekannt, wenn es hierzu gesetzlich verpflichtet ist oder wenn eine solche Weitergabe erforderlich ist, um die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) von Kandidatur.ch oder andere Vereinbarungen durchzusetzen oder ihre Rechte sowie die Rechte ihrer Besucher/Interessenten/Kunden und diejenigen Dritter zu schützen. Auch diese personenbezogenen Daten werden nur in den genannten Zusammenhängen genutzt und dürfen nicht zu anderen Zwecken verwendet werden.
– Mit Einwilligung des Besuchers/Interessenten/Kunden basierend auf den AGB und dieser Datenschutzbestimmungen. In allen anderen Fällen werden wir den Besucher/Interessenten/Kunden darüber informieren, wenn persönliche Informationen an Dritte weitergegeben werden sollen und so die Möglichkeit geben, seine Einwilligung zu erteilen.

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis, wenn Sie eingewilligt haben (bsp. aufgrund der AGB), eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder basierend auf unserer berechtigten Interessen (z.B. bei der Übermittlung der Daten via Email, WhatsApp, Social Media, dem Einsatz von Webhostern, etc.).

 

Übermittlung in Drittländer

Sofern wir Daten in einem Drittland verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer Dienstleistungen, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, basierend auf einer gesetzlichen Verpflichtung oder gestützt auf unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen besonderer Voraussetzungen verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der formell ausgewiesenen Feststellung eines entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das “Privacy Shield“) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (sogenannte “Standardvertragsklauseln“).

 

Cookies/Browser Plugin/Widerspruch gegen Datenerfassung

Die Internetseiten verwenden teilweise sogenannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Sie dienen dazu, unser Angebot bedienerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Websiteaufrufs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Aufruf unserer Website/s wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschliessen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schliessen des Browser aktivieren.

 

Sie können die Speicherung der Cookies auch durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie Google Analytics deaktivieren. Es wird dann ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert. Das verfügbare Browser-Plugin zum Herunterladen und installieren finden Sie unter folgendem Link: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

 

Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Onlinemarketing eingesetzten Cookies kann bei einer Vielzahl der Dienste, vor allem im Fall des Trackings, über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ erklärt werden.
 

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb womöglich Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden. Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Besucher/Interessenten/Kunden wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als "Web Beacons" bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die "Pixel-Tags" können Informationen, wie der Traffic auf den Websites ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Besucher/Interessenten/Kunden gespeichert werden und unter anderem technische Informationen enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

 

Google Analytics

Wir setzen womöglich Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, (“Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Besucher/Interessenten/Kunden werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

 

Google ist unter dem “Privacy-Shield-Abkommen“ zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten. (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active)

Google wird sich dieser Informationen in unserem Auftrag bedienen, um die Verwendung unseres Onlineangebotes durch die Besucher/Interessenten/Kunden auszuwerten, Reports über die Aktivitäten innerhalb der Homepage sowie deren Unterseiten zusammenzustellen und weitere, mit dem Gebrauch der Website/s verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Besucher/Interessenten/Kunden erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics wenn dann nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Besucher/Interessenten/Kunden wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union EU oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum EWR gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die von dem Browser des Besucher/Interessenten/Kunden übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die personenbezogenen Daten der Besucher/Interessenten/Kunden werden nach 14 Monaten gelöscht oder anonymisiert.


Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).

Zielgruppenbildung mit Google Analytics

Wir können Google Analytics einsetzen, um die durch innerhalb von Werbediensten Googles und seiner Partner geschalteten Anzeigen, nur solchen Besucher/Interessenten/Kunden anzuzeigen, die auch eine Neugier an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale aufweisen, die wir an Google übermitteln (sogenannte “Remarketing-“, bzw. “Google-Analytics-Audiences“). Mit Hilfe der Remarketing Audiences möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Anzeigen dem potentiellen Bedürfnis der Besucher/Interessenten/Kunden entsprechen.
 

Google Adwords und Conversion Messung

Wir nutzen womöglich das Onlinemarketingverfahren Google "AdWords", um Anzeigen im Google-Werbe-Netzwerk zu platzieren, damit sie Besuchern/Interessenten/Kunden angezeigt werden, die eine mutmassliche Neigung an den Anzeigen haben. Dies erlaubt uns Anzeigen für und innerhalb unseres Onlineangebotes gezielter anzuzeigen, um Besuchern/Interessenten/Kunden nur Anzeigen zu präsentieren, die potentiell deren Bedürfnissen entsprechen. Falls einem Besucher/Interessenten/Kunden z.B. Anzeigen für Produkte angezeigt werden, für die er sich auf anderen Onlineangeboten interessiert hat, spricht man hierbei vom “Remarketing“. Zu diesen Zwecken wird bei Aufruf unserer und anderer Webseiten, auf denen das Google-Werbe-Netzwerk aktiv ist, unmittelbar durch Google ein Code von Google ausgeführt und es werden sogenannte (Re)marketing-Tags (unsichtbare Grafiken oder Code, auch als "Web Beacons" bezeichnet) in die Webseite eingebunden. Mit deren Hilfe wird auf dem Gerät der Besucher/Interessenten/Kunden ein individuelles Cookie oder vergleichbare Technologien, d.h. eine kleine Datei abgespeichert. In dieser Datei wird vermerkt, welche Webseiten der Besucher/Interessent/Kunde aufgesucht, für welche Inhalte er sich aufgeschlossen zeigt und welche Angebote der Besucher/Interessent/Kunde geklickt hat sowie technische Informationen und weitere Angaben zur Nutzung des Onlineangebotes.

Ferner wird ein individuelles „Conversion-Cookie“ kreiert. Die mit Hilfe des Cookies eingeholten Informationen dienen Google dazu, Conversion-Statistiken für uns zu erstellen. Wir erfahren jedoch nur die anonyme Gesamtanzahl der Besucher/Interessenten/Kunden, die auf unsere Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wir erhalten keine Informationen, mit denen sich Besucher/Interessenten/Kunden persönlich identifizieren lassen.

Die Daten der Besucher/Interessenten/Kunden werden im Rahmen des Google-Werbe-Netzwerks pseudonym verarbeitet. D.h. Google speichert und verarbeitet z.B. nicht den Namen oder E-Mailadresse der Besucher/Interessenten/Kunden, sondern verarbeitet die relevanten Daten cookie-bezogen innerhalb pseudonymer Profile. D.h. aus der Sicht von Google werden die Anzeigen nicht für eine konkret identifizierte Person verwaltet und angezeigt, sondern für den Cookie-Inhaber, unabhängig davon wer dieser Cookie-Inhaber ist. Dies gilt nicht, wenn ein Besucher/Interessent/Kunde Google ausdrücklich erlaubt hat, die Daten ohne diese Pseudonymisierung zu verarbeiten. Die über die Besucher/Interessenten/Kunden gesammelten Informationen werden an Google übermittelt und auf Googles Servern in den USA gespeichert.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).

 

Google Maps

Wir binden womöglich die Landkarten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Zu den verarbeiteten Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Besucher/Interessenten/Kunden gehören, die jedoch nicht ohne deren Einwilligung (im Regelfall im Rahmen der Einstellungen ihrer Mobilgeräte vollzogen), erhoben werden. Die Daten können in den USA verarbeitet werden. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/

Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated

Google Search Console

Wir benutzen womöglich die Google Search Console, um unsere Webseite technisch bezüglich Fehler zu überwachen. Die Google Search Console ist ein kostenloser Dienst, mit dem wir unsere Präsenz im Google-Suchindex überwachen und verwalten können. Dort erhalten wir Zugang zu Daten und Informationen, die Google zu unserer Website hat. Es werden von unserer Seite keine Trackingdaten an Google übermittelt. Wir erhalten lediglich Daten von Google zu unserer Webpräsenz. Unter https://policies.google.com/ finden Sie weitere Informationen zu den Nutzungsbedingungen und Datenschutzhinweisen von Google.

 

Google Tag Manager

Auf unserer Website wird womöglich mit dem Google Tag Manager gearbeitet. Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der wir sogenannte Website-Tags über eine Oberfläche implementieren und verwalten können (und so z.B. Google Analytics sowie andere Google-Marketing-Dienste in unser Onlineangebot einbinden). Der Tag Manager selbst verarbeitet keine personenbezogenen Daten der Besucher/Interessenten/Kunden. Nutzungsrichtlinien: https://www.google.com/intl/de/tagmanager/use-policy.html


YouTube

Auf unserer Website präsentieren wir womöglich Videos, die von dem Anbieter YouTube im Internet bereitgestellt werden. YouTube LLC ist eine Tochtergesellschaft des Google-Konzerns mit Hauptgeschäftssitz in 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA und hat sich dem “US Privacy Shield“ unterworfen. YouTube wird vertreten durch Google Inc. mit Sitz in 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Der Anbieter YouTube verwendet Cookies, die auf Ihrem Gerät gespeichert werden. YouTube könnte diese Informationen unter anderem zur Erfassung von Videostatistiken, zur Vermeidung von Betrug und zur Verbesserung der Anwendungsfreundlichkeit verwenden. Über Youtube könnte aber auch eine Verbindungsaufnahme mit dem Netzwerk Google DoubleClick erfolgen.

Wir haben die allenfalls präsentierten YouTube-Videos im sogenannten “erweiterten Datenschutz-Modus“ auf unserer Website eingebunden. Deswegen werden keine personenbezogenen Daten von YouTube gespeichert, solange Sie kein Video auf unserer Website abspielen. Erst dann, wenn Sie ein YouTube-Video durch Anklicken des Playbuttons auf unserer Website abspielen, erfolgt die Erfassung der Cookie-Kennung, Übermittlung der IP-Adresse und Auswertung von personenbezogenen Daten. Mit der Aktivierung des YouTube-Playbuttons wird eine direkte Verbindung zur YouTube-Plattform hergestellt und YouTube platziert automatisch Cookies auf Ihrem Gerät in einer Art und Weise, auf die wir keinen Einfluss nehmen können. YouTube gibt uns keine verlässliche Auskunft über die Art der von YouTube verwendeten Cookies, die Dauer der Speicherung der Cookies auf Ihrem Computersystem und Art und Umfang der mithilfe der YouTube-Cookies ermittelten und ausgewerteten Daten. Es ist davon auszugehen, dass YouTube mithilfe der YouTube-Cookies Ihre IP-Adresse und sämtlichen sonstigen Daten, Ihr gesamtes Nutzungsverhalten auf unserer Website ermittelt und auswertet (Tracking). Durch eine Änderung der Einstellungen Ihres Browsers können Sie aber die Übertragung und Platzierung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten an YouTube ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben, aber ohne die beschriebene Verarbeitung der Daten ist ein Abspielen der YouTube-Videos, die wir auf unserer Seite eingebunden haben, nicht möglich. Wenn Sie beim Abspielen unserer YouTube-Videos als Mitglied bei YouTube eingeloggt sind, ordnet YouTube zudem alle von Ihnen erworbenen Informationen Ihrem persönlichen Konto zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Anbieter Google erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Youtube unter:

https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

 

Online Präsenzen in Sozialen Medien

Wir unterhalten eventuell Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke, um mit den dort aktiven Besuchern, Interessenten, und Kunden kommunizieren und sie über unsere Leistungen informieren zu können. Beim Aufruf der jeweiligen sozialen Netzwerke gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien deren jeweiligen Betreiber.

Instagram

Innerhalb unseres Onlineauftritts können Funktionen und Inhalte des Dienstes Instagram, angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA, eingebunden werden. Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Besucher/Interessenten/Kunden  Inhalte dieses Onlineangebotes innerhalb von Instagram teilen können. Sofern die Besucher/Interessenten/Kunden Mitglieder der Plattform Instagram sind, kann Instagram den Aufruf der obgenannten Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Besucher/Interessenten/Kunden zuordnen. Datenschutzerklärung von Instagram: https://help.instagram.com/519522125107875

 

XING

Unsere Webseite kann Funktionen des Netzwerks XING nutzen. Die Dienste werden angeboten von: XING AG, Dammtorstrasse 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland. Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Funktionen von Xing enthält, wird eine Verbindung zu Servern von Xing hergestellt. Eine Speicherung von personenbezogenen Daten erfolgt dabei nach unserem Kenntnisstand nicht. Insbesondere werden weder IP-Adressen gespeichert noch das Nutzungsverhalten ausgewertet. Weitere Information zum Datenschutz von XING finden Sie unter https://www.xing.com/app/share?op=data_protection

 

LinkedIn

Innerhalb unseres Onlineangebotes können Funktionen und Inhalte des Dienstes LinkedIn, angeboten durch die LinkedIn Ireland Unlimited Company Wilton Place, Dublin 2, Irland, eingebunden werden. Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Inhalte dieses Onlineangebotes innerhalb von LinkedIn teilen können. Sofern die Nutzer Mitglieder der Plattform LinkedIn sind, kann LinkedIn den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen. Datenschutzerklärung von LinkedIn: https://de.linkedin.com/legal/privacy-policy.?

 

LinkedIn ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000L0UZAA0&status=Active).

 

Datenschutzerklärung: https://de.linkedin.com/legal/privacy-policy? 

Opt-Out: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out

 

WhatsApp

Wir bieten Interessenten und Kunden die Möglichkeit, über den Messengerdienst WhatsApp mit uns in Kontakt zu treten. Dabei übermitteln sie uns automatisch ihre Mobilnummer. Diese wird weder gespeichert, noch irgendwelchen persönlichen Konten zugeordnet. WhatsApp dient uns einzig und allein zur Bearbeitung von Kontaktanfragen und zur Auftragsabwicklung. In dem Interessenten und/oder Kunden über WhatsApp mit Kandidatur.ch interagieren akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen des App-Markets von Wix.com und der verwendeten Drittanbietertools. Bei der implementierten WhatsApp-Funktion handelt es sich um ein Widget von Elfsight. Möglicherweise werden so vertrauliche Informationen an diesen Entwickler weitergegeben. Wie das Elfsight WhatsApp Widget mit Daten umgeht erfahren Interessenten und Kunden in den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung unter elfsight.com. Die Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von WhatsApp werden ohnehin mit Benutzung der Applikation akzeptiert. Rechtliches von WhatsApp ist jederzeit einsehbar unter whatsapp.com/legal.

 

Änderung Datenschutzerklärung

Kandidatur.ch ist berechtigt, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern. Die geänderte Datenschutzerklärung wird auf der Website veröffentlicht und dem Besucher/Interessenten/Kunden wird empfohlen diese von Zeit zu Zeit zu konsultieren um jeweils auf dem neusten Stand zu sein.

EU

Massgebliche Rechtsgrundlagen

Nach Massgabe des DSGVO Art. 13 teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, gilt für die Einholung von Einwilligungen DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. a und DSGVO Art. 7, für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Dienstleistungen DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. b, für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. c, für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. f und für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. d.

Sicherheitsmassnahmen

Wir treffen nach Massgabe des DSGVO Art. 32 unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände, der Zwecke der Verarbeitung, der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit sowie Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Massnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten. Zu den Massnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von Daten und Reaktion auf Gefährdung der Daten gewährleisten. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung, bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen (DSGVO Art. 25 DSGVO).

 

Verwendete Begrifflichkeiten

Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie “Personenbezogene Daten“, “Verarbeitung“, “Pseudonymisierung“, “Profiling“, “Verantwortlicher“, “Auftragsverarbeiter“, verweisen wir auf die Definitionen im DSGVO Art. 4.

 

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, WhatsApp, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden die Bestandes-, Kontakt- und Inhaltsdaten zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO verarbeitet.

 

​​Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern

Wenn bsp. eine Übermittlung von Daten an Dritte erforderlich ist geschieht dies auf Basis von DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. b. Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sogenannten “Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage von DSGVO Art. 28.

 ​

Übermittlung in Drittländer

Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, lassen wir die Daten in einem Drittland (d.h. ausserhalb der Europäischen Union EU oder des Europäischen Wirtschaftsraums EWR) nur beim Vorliegen besonderer Voraussetzungen nach DSGVO Art. 44 ff. verarbeiten bzw. verarbeiten sie selbst.

 

Löschung von Daten

Sofern in diesen Datenschutzbestimmungen und den AGB nicht ausdrücklich anders angegeben werden von uns die verarbeiteten Daten nach Massgabe des DSGVO Art. 17 und 18 gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt.

 

Rechte der betroffenen Personen

Sie haben das Recht…

…eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten zu erhalten (DSGVO Art. 15).
…die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen (DSGVO Art. 16 DSGVO).
…, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden (DSGVO Art. 17), bzw. alternativ eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen (DSGVO Art. 18).
… zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern (DSGVO Art. 20).
…eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen (DSGVO Art. 77).

​…erteilte Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen (DSGVO Art. 7 Abs. 3).

…der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten jederzeit zu widersprechen (DSGVO Art. 21). Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen womöglich Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern wie bsp. Google Analytics, Google Adwords & Conversion Messung, Google Maps, Youtube ein. Das “berechtigte Interesse“ liegt in der Analyse, Optimierung und an dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. f begründet.

 

Hinweis auf die Online-Streitbeilegung in der Europäischen Union EU

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/main/index.cfm?event=main.home.show&lng=DE (OS-Plattform) bereit. Kandidatur.ch nimmt an solchen Streitbeilegungsverfahren nicht teil.

 

Stand: Januar 2023

bottom of page