top of page
1
2

Bewerbungsblog aus der Schweiz zu Selbstmarketing und Personal Branding

Hier behandeln wir soziale Dynamiken rund um das Thema Arbeitsverhältnis. Wir geben gratis Tipps und Tricks zu Assessments, welche in Bewerbungsverfahren oft vorkommen. Wenn betrieblich relevante Aufgaben während des Probearbeitstages verrichtet werden müssen, dann wird auch ein Entgelt fällig, weil es normales Mitarbeiten ist. Das Arbeitsgericht wird es nie gutheissen, dass ein komplettes Arbeitszeugnis umgeschrieben wird, vielmehr wird verlangt dass der Arbeitnehmer mit einem konkreten Gegenvorschlag aufwartet, sodass einzelne Passagen spezifisch angepasst werden können. Für Arbeitgeber die Langzeitarbeitslose ohne Risiko einstellen möchten gibt es in der Schweiz von den RAV’s bzw. Arbeitslosenkassen Einarbeitungszuschüsse. Wenn einem Arbeitslosen am Ende seiner Rahmenfrist die Taggelder ausgehen wird vielleicht der Schritt in die Selbständigkeit ein Thema. Auch hierfür hat das RAV eine Lösung indem Arbeitslose mit Planungstaggeldern und Kontrollfreien Tagen unterstützt wird. Unser Gehirn ist so ausgelegt, dass es auf Social Proof mittels Short Cuts reagiert. Die uralten archaischen Prinzipien sind auch in festen betriebsinternen Hierarchien latent vorhanden, weil der Mensch nun mal ein Herdentier ist. Jeder der sich eingehender mit Neuromarketing und sozialen Dynamiken befasst hat, der weiss das. Im Internet kursieren Listen von den Top-Arbeitgebern die schon mal ausgezeichnet wurden als hervorragende Lehrbetriebe oder auch Listen der grössten Arbeitgeber im Kanton. Wenn man sich in die breite Bewerben möchte kann dies sehr nützlich sein. Es scheint ein Bedürfnis vorhanden zu sein, ansonsten nicht so viele Leute im Internet nach Lebenslauf schreiben lassen Schweiz suchen würden. In einem Instant-Vorstellungsgespräch geht es darum kurz und knackig seine Person und sein Anliegen zu präsentieren in der Hoffnung, dass es im Gedächtnis des Personalchefs haften bleibt. Die Ausstrahlungskraft die man nicht beschreiben kann nennt sich Aura. Physiognomie beschäftigt sich mit der Mimik wohingegen sich die Gebärdensprache mit der Gestik beschäftigt. Zur Körpersprache zählen darüber hinaus der Blick, die physische Erscheinung und auch die Haltung. Je grösser die Bewerbungsflut, desto grösser ergo auch der Absagestapel. Der zunehmende Akademisierungsgrad, die schwache Fertilitätsrate und der demografische Wandel haben zu vielen freien Lehrstellen geführt, die leider nicht mehr besetzt werden können. Das wiederspiegelt sich auch im alljährlich erscheinenden Lehrstellenbarometer. Die Ausbilderbetriebe versuchen diesem Trend mit Elternschnupperlehren, Last-Minute-Lehrstellen und Lehrstellen-Speed-Dating entgegenzuwirken. Wenn die Körpersprache die paraverbale Sprachwiedergabe das gesprochene Wort unterstützt wirken sie kongruent und damit restlos glaubwürdig. Es ist eine unumstössliche Tatsache, dass man authentischer wirkt wenn verbale, paraverbale und nonverbale Kommunikation im Lot sind. C2 und C1 bedeuten gemäss gemeinsamem europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER) muttersprachliches Know-How. B2 wird als sehr gute Kenntnisse und B1 als gute Kenntnisse taxiert. Ein A2 kommt mittleren Kenntnissen gleich und das A1 entspricht den elementaren Grundkenntnissen einer Fremdsprache. Das Harvard Konzept besagt soviel wie: Hart in der Sache aber weich zu den Menschen. Insbesondere bei Rekrutierungsverfahren mit Online-Anbindung kommen Bewerbermanagementsysteme zum Einsatz. Solche Applicant Tracking Systeme ATS verfügen über die Eigenschaft eingehende Bewerbungsdossiers auf gesuchte Keywords abzuscannen und selbständig eine Vorauswahl zu treffen. NewPlacement ist ursprünglich ein Resozialisierungsprogramm für ins Zivilleben entlassene Angehörige der US Streitkräfte. Neben den Muss-Kriterien, den sogenannten Killerkriterien, gibt es noch Soll- und Kann-Kriterien, welche in Stellenannoncen ihren Platz finden. Der Bewerbungs-Knigge beinhaltet bsp den Anstand gebührende Regeln wie Pünktlichkeit, Augenkontakt, Notizen machen, Namen merken etc.. In Phasen voller Selbstvertrauen ist die Selbstwirksamkeit und Produktivität am höchsten. Vorstellungsgespräch übt man am besten mit Videoaufnahmen, weil man sich nur so seiner Wirkung bewusst wird. Auch auf Social Media Präsenzen wie Xing und LinkedIn soll sich der Stil und das Design wie ein roter Faden durchziehen. Es gilt à jour zu und gepflegt zu sein, sonst lässt man besser die Finger davon. Fürs Netzwerken sind Businessplattformen natürlich prädestiniert. Nicht selten erhält man über diese Kanäle Jobangebote von Personalfachleuten und Headhuntern sowie Talentscouts. Diese haben es sich zu eigen gemacht in den Suchrastern explizit nach Wunschskills zu spähen, was auch den Umstand erklärt weshalb sämtliche Berufsstationen und IT-Anwenderkenntnisse sowie Ausbildungen und Diplome akribisch genau aufgeführt werden sollen. Nur so können sie gefunden werden. Bei Bewerbungsschreiben empfiehlt nicht mit mehr als vier Abschnitten zu überspannen. Im Zweifelsfall soll es eher kurz und prägnant sein. Das Ghostwriting-Prinzip ist so ausgelegt, dass sie ihre Bewerbung an uns outsourcen und wir diese für sie schreiben. Auch bei der Mailbewerbung gebührt es der Anstand ein paar kurze Zeile zu schreiben, denn eine nackte Mail wirkt irgendwie komisch. Keinesfalls darf der CV kommentarlos geschickt werden. Unter den Oberbegriff der Zeugnisse fallen Arbeitsbestätigungen, biografische Zeugnisse, Praktikumsberichte, Lehrzeugnisse, Schlusszeugnisse sowie Zwischenzeugnisse und einfache Zeugnisse (Aufzählung nicht abschliessend). Dabei gelten die Bestimmungen des schweizerischen Obligationenrechts. Unter Weiterbildungen im CV verstehen wir Sprachdiplome, Kursbescheinigungen, Zertifikate über IT-Anwenderkenntnissen, Staplerausweise fürs Lager, Schweisserausweis oder sofern dies für diesen Job relevant ist sogar Führerscheine (bsp. Kat B für Auto). Im CV dürfen die Fähigkeitszeugnisse der Lehre (EFZ), Berufsatteste der Anlehre (EBA), Matura und Berufsmittelschule als Ausbildung genannt werden. Unter tertiärer Bildungsstufe werden alle akademischen Ausbildungen wie CAS, Uniabschlüsse wie Master oder Bachelor, Fachhochschulen und HF sowie eidgenössische Diplome und EFA gezählt. Mit einem vorgeschriebenen Arbeitszeugnis wurde schon so manchem Personalchef ein riesen Gefallen erwiesen weil er selber Laie war. Referenzen gilt es im Voraus zu informieren, damit diese nicht unvorbereitet kontaktiert werden. Nichts klingt komischer als wenn sich eine Referenzperson nur noch vage an sie erinnern kann. Manchmal kreieren Personalabteilungen die Stelleninserate selber und publizieren sie in den Online-Stellenbörsen. Daraufhin werden viele von diesen von Stellenvermittlungsbüros dupliziert. Rein schon die Einladung zum Vorstellungsgespräch bedeutet, dass man ihnen die Challenge zutraut. Also zweifeln sie nicht an ihren Fähigkeiten. Die Urängste des Menschen sind die Todesangst und die Angst vor sozialer Schmach. Wobei das ausgestossen werden aus einer Gruppe im Endeffekt wieder in der Todesangst mündet. Um den Fragestellungen im Jobinterview auf die Spur zu kommen müssen sie die Perspektive des Arbeitgebers einnehmen. Die Entscheidungskompetenz seines Gegenübers zu kennen ist in Lohnverhandlungen und Einstellungsgesprächen zentral. In unserem ausführlichen Blog finden sie den Bewerbungs-Knigge. Persönlichkeitsentwicklung bedeutet mitunter Selbstreflektion. Burnout und Mobbing sind die modernen Krankheiten unserer Zeit. Egal ob aus wirtschaftlichem oder kuriosem Grund, ein Kündigungsgrund gehört nicht ins Arbeitszeugnis. Es empfiehlt sich, sich der Firmenkultur entsprechend zu kleiden und die geschickten Bewerbungsunterlagen als Printversion an den Gesprächstermin mitzubringen. Die Personalfluktuation ist meistens ein guter Gradmesser für die Mitarbeiterzufriedenheit. Es kann ein Vorteil, aber auch ein Nachteil sein die laufende Kündigungsfrist in der CV zu schreiben. Sicherlich enthalten sein müssen die relevanten Personalien und eine personalisierte Emailadresse mit Vor- und Nachname. Für die Bewerbungsfotos arbeiten wir mit professionellen Fotografen aus der Region zusammen. Kritikfähigkeit gehört zu der Sozialkompetenz genauso wie Teamfähigkeit. Augenkontakt und Händedruck gehören zur Körpersprache. In der Schweiz steht man eher auf Understatement als auf protziges Gehabe. Outplacement Services werden unter anderem von Personalberatern, ehemaligen Managern und Business Angels angeboten. Der Elevator-Pitch ist eine Möglichkeit sich in einer Filmbewerbung vorzustellen, die womöglich tausend mal effektiver ist als Blindbewerbungen. Vorausgesetzt sie kennen ihren USP und sind im Selbstmarketing bewandert ist es eine gute Möglichkeit sich in Szene zu setzen. Wir sind ein professioneller Anbieter von Videobewerbungen, es sei denn sie stehen auf Do-it-yourself und suchen nach einer Videobewerbungs App. Findungsgespräche und das lösen innerer Blockaden benötigt Zeit und Vertrauen, dass wir nur im Exklusiv-Bewerbungscoaching-Programm aufbringen können. Curriculum Vitae umfasst in der Regel auch ein Kompetenzprofil anhand dessen viele Keywords für eine gute ATS-Konformität eingebaut werden können. Es umfasst die persönlichen Kompetenzen (Selbstkompetenz) sowie fachliche, methodische und soziale Kompetenzen. Das schweizerische Obligationenrecht besagt in Art. 330a, dass ein Arbeitszeugnis von einem Arbeitnehmer jederzeit verlangt werden kann. Der Ausdruck Leistungsausweis für ein Arbeitszeugnis ist nur halb zutreffend, weil darin auch das Verhalten beurteilt wird, sofern es sich beim Zeugnis um ein Vollzeugnis handelt. Von Arbeitsbestätigung spricht man wenn es sich formal auf die Art und Dauer des Arbeitsverhältnisses beschränkt. Die Gebote der Klarheit, Wahrheit, Objektivität, Vollständigkeit, Individualität und Unzweideutigkeit lesen sich direkt so im Gesetzt nirgends, ergeben sich jedoch aus der Rechtspraxis. Ein Empfehlungsschreiben ist wohl die effektivste Bewerbungsmethode. Umso dynamischer und polyvalent einsetztbarer man ist, desto schneller wird man fündig auf dem Arbeitsmarkt. Bei den Löhnen gibt es starke regionale und kantonale Unterschiede und zwar sogar innerhalb der gleichen Branche. Lohnvergleichsrechner und Lohntabellen veranschaulichen dies eindrücklich. In unserem Blog beschäftigen wir uns unter anderem mit Schlagfertigkeit, Menschenkenntis, Empathie, Ausstrahlungskraft und Aura. Für ein graphologisches Gutachten muss eine Schriftprobe abgegeben werden. ATS übernehmen die lästige Aufgabe der Personalselektion indem es aussichtsreiche Kandidatendossiers herausfiltert. Bei Assessmentfragen kann es beispielsweise darum gehen ob sie eher ein Einzelkämpfer oder ein Teamplayer sind. Welches sind die grössten Arbeitgeber der Schweiz? Arbeitszeugnisse dürfen niemals hinderlich sein, weshalb sie wohlwollend formuliert sein müssen. Beim Selbstmarketing geht es um die Psychologie des Überzeugens. Kandidatur.ch bietet einen gratis Check der alten Bewerbungsunterlagen an und baut mit ihnen gemeinsam darauf auf. Human Capital ist für Stellenvermittlungsbüros die wichtigste Ressource in diesem schnelllebigen Geschäft. Quereinstiege in branchenfremde Branche sind nicht unmöglich, aber schwierig. Die Situation auf dem Lehrstellenmarkt ist angespannt aber in stabiler Seitenlage. Viele Online-Stellenbörsen bieten die Möglichkeit eines Stellenabos. Am besten richtet sich ein Stellensuchender in seinem Suchverhalten nach dem der Arbeitgeber. Xing und LinkedIn sind jedem im HR ein Begriff. Sofern Hobbys im CV erwähnt werden sollten sie die positiven Charakterzüge herausheben oder ein Bezug zur Stelle haben oder irgendwelche wichtigen Soft Skills unterstreichen. Bei Gehaltserhöhungen hilft einem Argumentationsstärke und Verhandlungsgeschick. Der Reiz der Aufgabe stellt die Motivation dar. Die Affinität wird umrissen indem die, wie auch immer gelagerte Brücke geschlagen wird. Berührungspunkte kann man in der Passage der Erfahrungen und Kompetenzen erläutern. Zentral ist für die Firma jedoch der konkrete Nutzen und Mehrwert ihrer Persona. Vielleicht verfügen Sie ja sogar über einen USP. Die innerliche Kündigung verursacht stilles Leiden und rührt nicht selten von Mobbing her. Kandidatur.ch garantiert keine Bewerbungsfristen. Was tun wenn es Abweichungen zwischen Zwischenzeugnis und Abschlusszeugnis gibt? Im Internet suchen viele Leute nach Lohnvergleichsrechner. Jedoch sind diese nicht immer Statistik signifikant. Personal Branding kann bedeuten dass sie sich einen Expertenstatus erarbeiten und damit bewusst hausieren gehen. Dresscode und Farbenlehre sind wichtige Komponenten beim persönlichen Auftritt auf einer Bewerbungshomepage. Liniengebung, Layout etc. sollen sich auch hier wie ein roter Faden durchziehen. In Bewerbungsschreiben ist der Indikativ dem Konjunktiv vorzuziehen. ATS machen bei Online-Bewerbungen unter Umständen Sinn weil sie die Rekrutierungsprozess vereinfachen. Die Berufsbiografie ist in Einzelbereiche herunterzubrechen.

 

bottom of page